Freude am Lernen – in Stgt-Vaihingen/Leonberg
suchen

Modulare Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer

Allgemeines

Viele Lehrerinnen und Lehrer haben mit Schüler(inne)n zu tun, die von einer Teilleistungsschwäche, z. B. Lese-/Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche, betroffen sind. Aber auch Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme bis hin zu einer ADHS treten immer häufiger auf. Die Arbeit mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen ist meist sehr belastend. Um im Unterricht mit diesen Kindern und Jugendlichen klarzukommen, bedarf es besonderer Strategien, ohne die eine konstruktive und effektive Zusammenarbeit oft nur schwer möglich ist.

Die PTE hat hierfür umfangreiche Fortbildungsprogramme speziell für Lehrerinnen und Lehrer entwickelt. Unser Fortbildungsangebot ist flexibel aufgebaut. Bei jeder Fortbildung orientieren wir uns an den spezifischen Vorkenntnissen, Wünschen und Zielen der anfragenden Schule und stellen speziell darauf abgestimmte Inhalte zusammen.

Unsere Angebote

Fortbildungsangebote zu ADHS

Der Umgang mit verhaltensauffälligen, unmotivierten und störenden Schülern ist für viele Lehrer/-innen sehr belastend. Ein erfolgreicher Unterricht mit ADHS-Kindern setzt die umfassende Kenntnis der Störung voraus und bedarf ganz besonderer Vorgehensweisen sowie spezifischer Kommunikations- und Motivationsformen, die sich auch im Schulalltag erfolgreich einsetzen lassen.

Fortbildungsangebote zu Rechenschwäche

Bei der Rechenstörung geht man im deutschsprachigen Raum von einer Häufigkeit von 4,4 bis 6,7 % aus. Dies bedeutet, dass statistisch gesehen in einer durchschnittlich großen Klasse mit 25 Schülern zumindest 1 Kind mit einer Rechenstörung sitzt.
Um im Unterricht mit diesen Kindern zu arbeiten, bedarf es besonderer Strategien und Vorgehensweisen. Hierzu gibt es bereits gut erforschte und in der Praxis mit Erfolg erprobte Methoden und Ansatzpunkte. Die Herausforderung besteht darin, diese in den Unterrichtsalltag zu integrieren.

Lese-Rechtschreibschwäche geht alle an –

den betroffenen Schüler, seine Eltern, seinen Deutschlehrer, aber auch seine Fachlehrer, denn die Auswirkungen von LRS sind nicht nur auf ein Fach begrenzt. Wann kann von einer Schwäche gesprochen und wie kann der Schüler von seinen verschiedenen Bezugspersonen unterstützt werden?

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.