Kontakt

Direkte Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder benötigen schnelle Auskunft? Geben Sie Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer ein und wir rufen Sie zurück!

 
Was ist die Summe aus 6 und 6?
 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft und stets vertraulich behandelt

 

Lerntherapeutische Facheinrichtung in Vaihingen/Leonberg

 

Andreas Schwalbe eröffnete 2008 seine Pädagogisch-Therapeutische Einrichtung in Stuttgart-Vaihingen, nachdem er zuvor 5 Jahre als Lerntherapeut in der PTE in Ludwigsburg gearbeitet hat. Ein Jahr später übernahm er auch die Einrichtung in Leonberg.

 

In seinem Team arbeiten Diplom-Pädagogen, Diplom-Psychologen, Diplom-Sozialpädagogen, alle mit lerntherapeutischer Zusatzqualifikation. Er selbst und vier MitarbeiterInnen sind integrative Lerntherapeuten, anerkannt über den Fachverband integrative Lerntherapie (FiL).

 

Die PTE Vaihingen bietet einen hohen fachlichen Standard und arbeitet vorwiegend in Einzelförderung. Für jedes Kind wird ein individueller Förderplan erstellt, bei der nicht nur die symptomspezifische Arbeit im Zentrum steht, sondern auch die Förderung von Zuversicht und der Aufbau des Selbstwertgefühls sowie der Austausch mit Eltern und Lehrern.

 

„Eine besondere Herausforderung ist, dass man sich auf jedes Kind einstellen muss, auf wenig vorgefertigte Vorgehensweisen zurückgreifen kann und sich fachlich laufend selbst reflektieren muss,“ beschreibt der Inhaber die täglichen Aufgaben als Lerntherapeut.

 

Welche Fördermaßnahme für welches Kind geeignet ist, kann erst nach einem ausführlichen Gespräch bzw. einer umfangreichen Diagnostik geklärt werden. Die Lerntherapie hat sich nach Erfahrung von Andreas Schwalbe insbesondere bei der Behandlung von Lernschwächen und Lernstörung als sehr effektiv erwiesen. Nachhilfe scheint seiner Ansicht nach eher geeignet, um fachliche Lücken in einem bestimmten Bereich aufzuarbeiten, wenn diese aufgrund von Fehlzeiten oder anderen Versäumnissen entstanden sind. Sollte es andere Gründe für diese Defizite geben, scheint die Nachhilfe vor allem aufgrund der mangelnden wissenschaftlichen Grundlage sowie durch das häufige Fehlen von fachlich ausgebildeten MitarbeiterInnen nicht in der Lage zu sein, hier langfristig Abhilfe zu schaffen. Deswegen empfiehlt der Therapeut bei solchen Problemen einen lerntherapeutischen Ansatz wie den der PTE, der schon vielen Kindern und deren Familien nachhaltig geholfen hat.